Kaffee: Dopingmittel im Alltag

Jeder Fünfte hält sich durch eine ständige Koffeinzufuhr fit und leistungsstark, ergab unsere Umfrage

Kaffee ist für die Deutschen eines der liebsten Alltags-Dopingmittel. Gut jeder Fünfte gibt an, er trinke sogar „von morgens bis abends“ Kaffee, um fit und leistungsfähig zu bleiben. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag der Apotheken Umschau.

Vor allem überdurchschnittlich viele Männer im Alter zwischen 30 und 59 Jahren hangeln sich mit reichlich Kaffee durch den Tag (34,5 Prozent). Weniger intensiv genutzt wird das Koffeingetränk von Teenagern (14- bis 19-Jährige: 12,7 Prozent) und von der älteren Generation (ab-60-Jährige: 10,7 Prozent).

Quelle: www.apotheken-umschau.de, http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Kaffee-Dopingmittel-im-Alltag...