Verbrauch auf sehr hohem Niveau.

Wien. Der Kaffeemarkt zeigt in punkto Quantität und Qualität anhaltend steigende Tendenz. Die heurige Erntesaison wurde mit einem Plus von knapp 2,5 Prozent abgeschlossen, die Prognosen für nächstes Jahr sind ähnlich gut. Ob als Espresso, aus der Filtermaschine oder einer Einzelportionsmaschine – Kaffee bleibt nach Wasser das beliebteste Getränk der Österreicher und Qualität in jedem Fall Trumpf.

Der Kaffeemarkt zeigt in punkto Quantität und Qualität anhaltend steigende Tendenz. Die heurige Erntesaison wurde mit einem Plus von knapp 2,5% abgeschlossen, die Prognosen für nächstes Jahr sind ähnlich gut. Vor allem Brasilien trug nach den Ernteausfällen des Vorjahres als weltweit wichtigstes Anbauland mit über 53 Millionen Sack Rohkaffee zum anhaltenden Wachstum bei. Die weltweit produzierten 135,4 Millionen Sack Rohkaffee sollen nächstes Jahr wieder übertroffen werden.

Indien und Äthiopien immer wichtiger
Rohkaffee gilt nach Erdöl als das wichtigste Handelsgut der Welt. Brasilien blickt auf ein sehr gutes Jahr zurück. Optimal mit Regen versorgt erzielte das größte Anbauland der Welt im Jahr 2011 eine Ernte von 53,26 Millionen Sack Rohkaffee und schloss damit nahtlos an die Vorjahre an. Das Robusta-Anbauland Vietnam hielt seine Ernte auf konstant hohem Niveau, der Vorjahresertrag konnte um rund 200.000 Sack auf insgesamt 19,7 Millionen angehoben werden. Das für seine erstklassigen Arabica-Qualitäten bekannte Kolumbien steigerte seine Ernte um fast 10 Prozent. Indonesien hatte heuer mit sintflutartigen Regenfällen zu kämpfen, damit ist der Ernteeinbruch von zuletzt 9,3 Millionen auf 7,2 Millionen Sack Rohkaffee zu erklären. Immer wichtiger werden Indien für Robusta Kaffee sowie Äthiopien für Arabica-Bohnen. Über die Ländergrenzen hinweg gilt: Durch anhaltende Modernisierung in der Bewirtschaftung der Plantagen steigt auch die Qualität konstant an. Diese Entwicklung geht Hand in Hand mit der weltweiten Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Kaffee.

Quelle: http://www.gast.at/ireds-115759.html